Schriftgröße:

Führungsgrundsätze

Führungskräfte beim ASB:Klausur3

  • wissen um ihre Vorbildfunktion.
  • stehen loyal zur Idee des Arbeiter-Samariter-Bundes.
  • führen nachvollziehbar, kreativ und mutig.
  • unterstützen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darin, die mögliche Diskrepanz zwischen individuellen Wünschen von Pflegekundinnen und Pflegekunden und pflegefachlich notwendigen Maßnahmen wahrzunehmen und anzuerkennen.
  • fördern die Eigenständigkeit und (Weiter-) Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • pflegen einen offenen Umgang mit Fehlern.
  • unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Übernahme der Verantwortung für das eigene Verhalten.
  • motivieren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darin, ihre eigenen Grenzen wahrzunehmen, zu kommunizieren und zu wahren.

 


MitarbeiterInnenorientierung

 

Dienstplanung FOX

Wir sehen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als unsere Stärke.

Aus diesem Grund versuchen wir, der bestehenden Arbeitsbelastung entgegen zu wirken. Das Ermöglichen individueller Arbeitszeitmodelle sowie die finanzielle Unterstützung bei den Kosten für die Kindertagesstätte gehören für uns genauso zu dieser Unterstützung wie die Gesundheitsförderung bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durch die Teilnahme am Firmenfitnessprogramms Qualitrain, sowie das Angebot von Massagen, Yoga oder auch der finanziellen Unterstützung bei individuell  durchgeführten Maßnahmen.

Das Fördern des sozialen Miteinanders ist ein weiterer wichtiger Punkt. Gegenseitige Wertschätzung und Wahrnehmung wird bei uns in regionalen wie auch firmenweiten Feiern und Begegnungen gelebt.  (Fotonachweis: ASB Bremen); Stand 12_2015

 

BAG 2013 4c zuhausefuersieda